Scheibenwischer Fußmatten Glühlampen

Spurstangenkopf

(3798 Suchergebnisse)

Spurstangen halten das Fahrzeug beim Fahren in Spur und sind ein wichtiger Bestandteil der Lenkung. An beiden Enden der Spurstange befinden sich die Spurstangenköpfe. Diese werden als Verbindungselement zum restlichen Lenkgetriebe an die Spurstange geschraubt. Während die Spurstange selbst nahezu unverwüstlich ist, sind Defekte und Abnutzungserscheinungen der Spurstangenköpfe häufiger. Bei Motointegrator finden Sie die passenden Ersatzteile mit schnellem Versand. Außerdem erfahren Sie alles Wichtige zu Defekten und zum Austausch der Spurstangenköpfe.

Wählen Sie Ihr Fahrzeug um passende Produkte aus der Kategorie Spurstangenkopf zu kaufen

Alle Automarken

Wofür werden Spurstangenköpfe eingesetzt?

Beim Lenken eines Fahrzeugs zieht die Lenkstange an dem Lenkhebel oder drückt gegen diesen. Ob es ein Ziehen oder Drücken ist, hängt von der gewählten Fahrtrichtung ab. Der Lenkhebel wirkt auf die Spurhebel, die über die Spurstangenköpfe mit der Spurstange verbunden sind. Indem die Spurhebel gegen die Räder drücken und diese bewegen, entstehen Lenkbewegungen. Inmitten dieser Lenkbewegungen ist die Spurstange. Diese hält beide Räder in Spur.

Anforderungen an Verbindungen mit Spurstangenköpfen

Als Verbindungselement zwischen Spurstange und Spurhebel müssen die Spurstangenköpfe in drei Richtungen der Raumachsen beweglich sein. Ist diese Voraussetzung erfüllt, fungieren sie als Kugelgelenk. Spurstangenköpfe sind von einer Gelenkpfanne umschlossen, die wiederum Teil des Spurhebels ist. Der Spurhebel ist also auf die Spurstangenköpfe aufgesetzt. So ist eine feste direkte Verbindung der Spurstange und des Spurhebels miteinander sichergestellt.

Bei geteilten Spurstangen mehrere Spurstangenköpfe vorhanden

In der Regel verfügen die Lenkungen von Fahrzeugen über zwei Spurstangenköpfe, weil es eine Spurstange mit zwei Endungen gibt. So ist es beim Großteil der heutigen zweispurigen Kraftfahrzeuge. Manchmal sind aufgrund einer geteilten Spurstange mehr Köpfe vorhanden. Ein Beispiel für eine Ausstattung mit vier Spurstangenköpfen ist die im Opel Astra G zur Anwendung kommende Zahnstangenlenkung: Wegen der in zwei Teile gegliederten Spurstange sind hier vier Spurstangenköpfe auffindbar.

In den Fahrzeugpapieren sind Informationen zum vorhandenen Lenkgetriebe und der Art der Lenkung zu finden. Die Informationen ermöglichen es, bei Defekten die richtigen Ersatzteile in der richtigen Menge zu kaufen.

Spurstangenköpfe prüfen und einen Defekt erkennen

Spurstangenköpfe sind im Gegensatz zur Spurstange Verschleißteile. Dies liegt daran, dass die mechanischen Kräfte, die auf Räder und Lenkung wirken, an den Spurstangenköpfen nicht spurlos vorbeigehen. Schläge, Erschütterungen, abrupte Manöver – all das und vieles mehr wirkt auch auf die Spurstangenköpfe ein. Somit können schon allein die natürlichen Begleitumstände des Autofahrens ein Grund für Defekte der Spurstangenköpfe sein.

Nimmt man es wörtlich genau, so verschleißen Spurstangenköpfe selten. Sie sind stattdessen häufiger ausgeschlagen – ein Zustand, der verdächtige erste Anzeichen für einen Defekt aufdeckt; beispielsweise macht sich das gut hörbare Klackern beim Lenken mit ausgeschlagenen Sprungköpfen bemerkbar. Ausgeschlagene Sprungköpfe weisen außerdem eine verminderte Verbindung zum Rad auf, was das Lenkverhalten verschlechtert. Alles in allem kommt es mit zunehmendem Schweregrad der Defekte zu folgenden Anzeichen:

  • vergrößertes Lenkspiel
  • laute Geräusche beim Lenken
  • schlechte Manövriereigenschaften des Fahrzeugs
  • vibrierendes Lenkrad
  • erschwertes Geradeaus fahren

Unabhängig vom Schweregrad der Anzeichen ist sofort eine Kontrolle des Fahrzeugs in der heimischen Garage oder der Werkstatt Ihres Vertrauens vorzunehmen. Weil ein Austausch der Spurstangenköpfe nicht allein durchführbar ist, gehört das Fahrzeug in jedem Fall in professionelle Hände. Führen Sie einen Check der Spurstange in einer Werkstatt oder bei einem KFZ-Techniker durch. In den meisten Fällen werden Sie keinen offensichtlichen Verschleiß feststellen. Fast immer liegen die Ursachen für die Probleme direkt bei den Köpfen.

Defekte Spurstangenköpfe wechseln

Hat der Kfz-Profi einen Defekt der Spurstangenköpfe festgestellt, so wird direkt ein Austausch der Köpfe vorgenommen. Der Austausch beginnt mit der Demontage der vorigen Spurstangenköpfe. Weil die beiden Köpfe gleichermaßen Belastungen ausgesetzt sind, sollten bei Defekten stets beide ausgewechselt werden. Der Wechsel verläuft wie folgt:

  1. Demontage der alten und freiliegenden Spurstange
  2. Trennung der Köpfe von den Spurhebeln und der Spurstange
  3. Montage neuer Spurstangenköpfe an den Spurhebeln und der Spurstange
  4. Neueinstellung der Spur am Lenkgestänge und Justierung der Spurstange samt neuen Köpfen

Der vierte Schritt ist der maßgebliche Arbeitsschritt, wegen dessen eine Bewerkstelligung des Austauschs in einer Werkstatt durchzuführen ist. Die Einstellung der Spur erfordert nämlich feine Messungen. Sie ist für die Fahreigenschaften sowie Verkehrssicherheit des Fahrzeugs essenziell. Ein Wechsel des Spurstangenkopfs ohne Achsvermessung ist daher nicht ratsam.

Beliebte Marken für Spurstangenköpfe

Die Auswahl unserer Marken für Spurstangenköpfe bei Motointegrator orientiert sich an der Vielfalt der Fahrzeuge. Mit unseren Produkten finden Sie die für Ihr Fahrzeug und Modell passenden Spurstangenköpfe. Nutzen Sie hierfür gern die komfortablen Suchoptionen zur Eingabe von Fahrzeugmarke, Modell und Typ. Unsere Produkte versenden wir innerhalb von 2–4 Werktagen, sodass Sie schnell den Vorzug der sicheren Mobilität mit Ihrem Fahrzeug wiedererlangen. Folgende Marken für Spurstangenköpfe sind bei uns im Sortiment:

  • MOOG (u. a. für Land Rover, Volvo, Chrysler)
  • Fortune Line (u. a. für Ford)
  • LEMFÖRDER (u. a. für BMW)
  • YAMATO (u. a. für Lexus, Toyota, KIA) und viele mehr

Top Spurstangenkopf

Platzierungskriterien

Aufgabe und Funktion vom Spurstangenkopf

Über das Lenkrad wird der Lenkeinschlag vorgenommen. Dabei wird die Drehbewegung über die Lenksäule auf das Lenkgetriebe übertragen. Je nach Lenkgetriebetechnik erfolgt nur eine Bewegung über den Lenkstockhebel (ein Umlenkhebel) auf eine mehrteilige Konstruktion von Spurstangen oder direkt an den äußeren Enden des Lenkgetriebes auf die Spurstangen. Bei dieser Konstruktion wird die Spurstange in ein Gewinde im Lenkgetriebe geschraubt, während an der Außenseite mithilfe des Spurstangenkopfs eine flexible Verbindung besteht. Bei der mehrteiligen Spurstange mit Lenkstockhebel können sich an allen Spurstangenenden Spurstangenköpfe befinden.

Dabei handelt es sich um einen Kugelbolzen, der auf ein Gegenstück aufgepresst wird. Darüber wird noch eine Staubmanschette montiert. So können keine Schmutzpartikel und kein Spritzwasser an das Kugelgelenk gelangen. Außerdem ist so das Fett im Innern dauerhaft geschützt. Die bewegliche Verbindung in Form eines Spurstangenkopfs ist einerseits notwendig, damit die Räder eingeschlagen werden können. Andererseits ist das Lenkgetriebe meist an der Spritzwand, also an der Karosserie befestigt - der über das Fahrwerk gefederten Masse. Der Spurstangenkopf dagegen ist unterhalb der Federung am Achsschenkel befestigt, also an der ungefederten Masse. Der Spurstangenkopf muss aus diesen Gründen axiale und vertikale Bewegungen gleichermaßen ausgleichen.

Was sind die häufigsten Schäden am Spurstangenkopf?

In vielen Fällen ist der ausgeschlagene Spurstangenkopf eine Folge einer gerissenen Staubmanschette. Das schmierende Fett wird ausgewaschen, Schmutzpartikel können eindringen und den Abrieb verschärfen. Ein trotz intakter Gummimanschette ausgeschlagener Spurstangenkopf kommt meist nur bei besonders harten Einsatzbedingungen vor.

Was sind die Folgen von defekten Spurstangenköpfen - was passiert?

Ist der Spurstangenkopf ausgeschlagen, besteht Spiel zum Rad. Dadurch wird die Lenkung ungenauer und der Reifen wird durch seine Bodenhaftung förmlich aus seiner Spur gedrückt. Dadurch fahren sich die Reifen einseitig ab. Außerdem werden die Radlager sowie das Radlager deutlich stärker belastet. In gefährlichen Situationen wie bei Glätte oder Aquaplaning kann das Fahrzeug unvermittelt ausbrechen. Dann besteht ein Risiko für die Fahrzeuginsassen und dritte Verkehrsteilnehmer.

Was tun, wenn der Spurstangenkopf ausschlägt?

Aus diesen Gründen sollten die Spurstangenköpfe regelmäßig überprüft werden. Wenn der Spurstangenkopf ausgeschlagen ist, sollte dieser umgehend erneuert werden.

Nur einen oder beide Spurstangenköpfe austauschen?

Wenngleich nur ein Spurstangenkugelkopf ausgeschlagen ist, sollten dennoch beide Spurstangenköpfe gleichzeitig ersetzt werden. Die Belastungen sind bei beiden Seiten nahezu identisch. Daher ist es nur eine Frage der Zeit, bis auch der zweite Spurstangenkopf ausschlagen wird. Dann muss das Fahrzeug wieder in die Werkstatt und auch die Spur ist erneut einzustellen. Unterm Strich erspart das Tauschen beider Kugelköpfe also vermeidbare Kosten.

Wie überprüft man die Spurstangenköpfe?

Zunächst wird eine Sichtprüfung vorgenommen und die Staubmanschette genau betrachtet. Dennoch ist nicht auszuschließen, dass feine Risse übersehen werden. Zu berücksichtigen ist außerdem, dass die Staubmanschetten aus Gummi bestehen. Damit entweichen die Weichmacher im Lauf der Zeit, die Gummimanschette wird hart und porös. Damit steigt das Risiko von Beschädigungen.

Nach der Sichtprüfung muss ein Helfer das Lenkrad in kurzen Bewegungen schnell hin und her bewegen. Dadurch wird dann schnell das Spiel am Spurstangenkopf identifiziert. Um sicher zu gehen, umgreift ein erfahrener Mechaniker den Spurstangenkopf, während die Lenkung hin und her bewegt wird, um so auch zu erfühlen, dass dieser ausgeschlagen ist.

Bei abgefahrenen Reifen durch ausgeschlagene Spurstangenköpfe zu berücksichtigen

Wie bereits erwähnt, werden die Profile der Reifen bei ausgeschlagenen Spurstangenköpfen einseitig abgefahren. Nach dem Erneuern der Spurstangenköpfe ist, wie ebenfalls geschildert, die Spur neu einzustellen. Dazu müssen dann aber die abgefahrenen Pneus ebenfalls erneuert werden.

Hochwertige und kostengünstige Spurstangenköpfe online bestellen

Eine hochwertige Produktqualität ist bei Spurstangenköpfen besonders wichtig, damit sich diese nicht unvermittelt verformen oder gar brechen können - es bestünde Lebensgefahr. Zudem erhöhen Qualitätsspurstangenköpfe die Lebensdauer deutlich, sodass diese mittel- bis langfristig ohnehin die preiswertere Variante darstellen. Daher bieten wir ausschließlich Spurstangenköpfe namhafter Hersteller. Trotzdem können wir unsere gewohnt günstigen Preise anbieten. Nach dem erfolgreichen Abschluss des nach aktuellen Standards abgesicherten Bestellvorgangs erfolgt der Versand umgehend.