Kraftstoff- und Ölzusätze (2 Suchergebnisse)

Kraftstoffzusätze optimieren den Verbrauch von Fahrzeugen, schonen den Motor und beugen Verschleißerscheinungen vor. Mit dem richtigen Additiv fahren Sie deshalb besser. Bei uns finden Sie eine große Auswahl an Kraftstoffzusätzen für Benzinmotoren und Diesel.

Hinweise zur Altölentsorgung

Gemäß der Altölverordnung sind wir verpflichtet, folgende gebrauchte Öle kostenlos zurückzunehmen: -- Vebrennungsmotorenöle -- Getriebeöle -- Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle. Sie können das Altöl in der Menge bei uns zurückgeben, welche der bei uns gekauften Menge entspricht.

Unsere Annahmestelle ist:

Motointegrator - Altölannamestelle
Cleverlog-Autoteile GmbH
Westhafenstr. 1
13353 Berlin
Deutschland

Sie können das gebrauchte Öl an unsere Annahmestelle senden, wobei die Versandkosten hierbei von Ihnen zu tragen sind. Geeignete Altölannahmestellen finden Sie auch im Internet oder in der örtlichen Presse.

Bitte beachten Sie, dass für Altöl besondere Transportbedingungen gelten können. Wir weisen außerdem darauf hin, dass unsere Annahmestelle über eine Einrichtung verfügt, die es ermöglicht, den Ölwechsel fachgerecht durchzuführen.

Falls Sie ein gewerblicher Endverbraucher sind, weisen wir darauf hin, dass wir uns Ihnen gegenüber zur Erfüllung unserer Annahmepflichten Dritter bedienen können.

Mehr anzeigen

Platzierungskriterien
nicht vorhandenÖl Addtiv LIQUI MOLY 300ml
Informationen über Altölentsorgung
Öl Addtiv LIQUI MOLY 300ml
Hersteller:   LIQUI MOLY
Index:   LIM8342
15,96 €inkl. MwSt, zzgl. VersandPreis pro Liter: 53,20 €
2-4 Werktage
nicht vorhandenAdditiv LIQUI MOLY 1580 mit MoS2, 125ml
Informationen über Altölentsorgung
Additiv LIQUI MOLY 1580 mit MoS2, 125ml
Hersteller:   LIQUI MOLY
Index:   LIM1580 0.125L OIL ADD
7,73 €inkl. MwSt, zzgl. VersandPreis pro Liter: 61,82 €
2-4 Werktage

Welche Arten von Kraftstoffzusätzen gibt es?

Kraftstoffzusätze gibt es in verschiedenen Varianten, da sie unterschiedlichen Zwecken dienen. Manchmal dient ein Kraftstoffzusatz zur Reinigung, manchmal zur Optimierung des Verbrauchs. Oft werden kombinierte Stoffe eingesetzt, die den Verschleiß reduzieren, den Motor reinigen und den Verbrauch verbessern.

Vor allem bei Fahrten ins Ausland kann sich ein Kraftstoffzusatz lohnen. Der Grund: In anderen Ländern – auch in Europa – kann die Kraftstoffqualität deutlich unter der in Österreich liegen. Dies gilt etwa für viele Länder Südeuropas. Die Folge: Rückstände und Ablagerungen im Motor treten deutlich schneller auf. Dieses Problem ist mit der Optimierung moderner Motoren sogar gewachsen.

Ablagerungen verschlechtern die Leistung des Motors. Dies kann in einem erhöhten Kraftstoffverbrauch resultieren und zudem die Leistung reduzieren. Im schlimmsten Fall kommt es zu gravierenden Schäden am Motor wie etwa Defekten an der Einspritzanlage.

In einem solchen Fall kann ein Kraftstoffzusatz Ablagerungen reduzieren. Neben einem reinigenden Kraftstoffzusatz für Benzinmotoren gibt es auch einen reinigenden Kraftstoffzusatz für Diesel. Bei Dieselfahrzeugen lässt sich besonders häufig eine positive Auswirkung auf den Motorlauf feststellen. Der Motor läuft ruhiger, weil Schwächen geringerwertigen Kraftstoffs durch das Additiv ausgeglichen werden.

Andere Kraftstoffzusätze sind dazu konzipiert, die Energieausbeute aus dem Benzin bzw. Diesel zu verbessern. Der Treibstoffverbrauch sinkt dann durch den Einsatz der Kraftstoffzusätze. Optimierungen werden zum Beispiel durch eine verbesserte Zündwilligkeit und einen verbesserten Verbrennungsprozess im Motor erreicht. Gelingt Ihnen durch einen Zusatz eine signifikante Reduzierung des Treibstoffverbrauchs, schont dies Ihren Geldbeutel und die Umwelt!

Mitunter werden Kraftstoffzusätze für Diesel speziell für den Winter eingesetzt. Diese hemmen das Wachstum von Paraffinkristallen und verbessern dadurch die Ausbeute aus dem Diesel bei sehr kalten Temperaturen.

Eine weitere Variante sind Kraftstoffzusätze zur Motorspülung. Diese werden nicht während der Fahrt, sondern in einem abgeschlossenen Prozess eingesetzt. Das Einfüllen erfolgt nicht über den Tank, sondern über das Motoröl. Wenige Minuten nach dem Verteilen des Additivs im Motor wird das Öl abgelassen und neu aufgefüllt – der Motor hat seine Spülung hinter sich und steht im optimierten Zustand zur Verfügung.

Für welche Motortypen gibt es Kraftstoffzusätze?

Kraftstoffzusätze gibt es für alle Motortypen. Es gibt Additive für Benzin und Dieselmotoren, für Vergaser und Einspritzmotoren sowie für Turbo und Katalysator. Der Einsatz ist nicht nur bei im aktiven Gebrauch befindlichen Motoren sinnvoll. Auch stillgelegte oder selten genutzte Motoren (zum Beispiel bei Oldtimern) können von dem Einsatz der Kraftstoffzusätze profitieren.

Speziell bei Oldtimern kann auch ein Korrosionsschutz im Tank sinnvoll sein. Ansonsten können sich bei längeren Standzeiten Ablagerungen ansammeln, die im schlimmsten Fall Motorschäden nach sich ziehen. Dann können sich auch Additive zur Konservierung des Kraftstoffs anbieten wie z.B. der Kraftstoffzusatz Fuel-Fit-Benzin-Stabilisator. Dieser erleichtert die temporäre Stilllegung – Ihres Oldtimers, aber auch Ihrer Kettensäge und Ihres Rasenmähers.

Wie werden Kraftstoffzusätze eingefüllt?

Die meisten Kraftstoffzusätze werden über den Tankstutzen eingefüllt. Es ist wichtig, die durch den Hersteller angegebene Konzentration zu erreichen. Häufig reicht eine Flasche von 150 ml für 75 l Kraftstoff und mehr. Damit Kraftstoffzusätze ihre volle Wirkung entfalten, müssen sie rechtzeitig zum Einsatz kommen. So gilt zum Beispiel für Dieselkraftstoffzusätze für den Winter, dass sie vor dem Versulzen hinzugefügt werden sollen. Dieser Vorgang kann schon bei ca. 0 °C starten.

In diesen Fällen sollten Sie zu Kraftstoffzusätzen greifen

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Fahrzeug von einem Kraftstoffzusatz profitiert? Ob dies der Fall ist, hängt auch vom Motoröl ab, dass sie bislang verwenden. Hier sind häufig Additive zugesetzt, die einen Teil der möglichen Wirkungen bereits entfalten. Grundsätzlich gilt: Kraftstoffzusätze schaden nie. In diesen Fällen sind sie jedoch besonders wichtig:

  • Sie tanken stets den günstigsten Kraftstoff. Dann müssen Sie mit mehr Ablagerungen rechnen.
  • Ihr Fahrzeug ist bereits älter und wurde nicht regelmäßig gewartet.
  • Sie nehmen kleinere Probleme im Motorenbereich wie zum Beispiel ein gelegentliches Klopfen oder generell eine ungewöhnliche Geräuschentwicklung war.
  • Sie möchten einen Diesel bei sehr kalten Temperaturen fahren.
  • Sie vernachlässigen die empfohlenen Ölwechselintervalle.
  • Sie verwenden sehr preisgünstiges Öl.
  • Ihr Auto ist regelmäßig hohen Drehzahlen ausgesetzt.
  • Ihr Treibstoffverbrauch ist höher als eigentlich anzunehmen wäre.

Kraftstoffzusätze sind eine Art Pflege von innen und können die Lebensdauer Ihres Motors verlängern, sind jedoch kein Wundermittel. Eine schlechte Fahrweise sowie nachlässige Wartung lassen sich auch mit den besten Additiven nicht ganz ausgleichen. Im Zweifel kann jedoch ein früherer Kraftstoffzusatz Schäden hinauszögern oder im besten Fall sogar verhindern.

Kraftstoffzusätze bei Motointegrator online bestellen

Bei Motointegrator können Sie Kraftstoffzusätze mit wenigen Klicks online bestellen. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Produkten renommierter Hersteller wie Liqui Moly und Valvoline. Wählen Sie aus, ob Sie ein Additiv dem Öl oder dem Kraftstoff zugeben möchten und informieren Sie sich im Handumdrehen über verschiedene Einsatzbereiche und Wirksamkeit.

Bei Motointegrator finden Sie qualitativ hochwertige und zugleich preiswerte Kraftstoffzusätze aller wichtigen Hersteller. Auf eine schnelle Lieferung können Sie sich ebenso verlassen wie auf einen kompetenten Kundenservice, der bei Fragen gerne und schnell weiterhilft. Tun Sie Ihrem Motor einen Gefallen: Bestellen Sie Ihren Kraftstoffzusatz noch heute und füllen Sie ihn bereits in 2-4 Werktagen ein.