Ersatzteile Suzuki

Wählen Sie Ihr Suzuki Modell. So finden Sie zuverlässig die passenden Ersatzteile für Ihr Auto.

Suzuki

Suzuki ist nicht nur der zweithäufigste Familienname in Japan, sondern steht auch für einen Hersteller von Autos, Motorrädern und Außenbordmotoren. Die Marke zählt als zweitgrößter Motorradexporteur auf allen Kontinenten. Suzuki Ersatzteile vom Kleinstwagen bis zum Kleintransporter bietet der Online-Shop von Motointegrator mit mehr als 5 Millionen Ersatzteilen Zubehör für alle Automarken und -Hersteller.

Suzuki Firmengeschichte

Die Erfolgsgeschichte von Suzuki nimmt bereits im Jahr 1887 mit der Geburt des Firmenbegründers und bis heute Namensgeber Michio Suzuki ihren Anfang. Von der Produktion von Webstühlen entwickelte sich Suzuki ab den 1930er Jahren zunehmend zum Automobilhersteller hin. Der erste Schritt begann mit dem Kauf eines Austin 7. Michio Suzuki zerlegte und studierte das Fahrzeug und entwarf darauf hin einen Prototyp. Durch den Zweiten Weltkrieg rückte die Autoproduktion in den Hintergrund, sodass Suzuki nach Kriegsende vorerst landwirtschaftliche Maschinen und Heizlüfter produzierte. Erst Anfang der 1950er verfolgte er seine eigentlichen Projekte weiter und brachte das erste „Motorrad“ – eine Urform des E-Bikes mit der Bezeichnung „Power Free“ - vor. Auch die Automobilentwicklung schritt voran: „Suzulight“ mit zwei Zylindern und 360 cm³ Hubraum war der erste von Suzuki produzierte und erfolgreiche Kleinwagen und der Beginn der Expansion über Japan hinaus. Der amerikanische Markt wurde erschlossen und der Vertrieb in Europa lief an. Suzuki-Motorräder kamen in Deutschland ab 1969 auf den Markt, Pkws folgten gut 10 Jahre später.

Heute werden Suzuki Fahrzeuge an sechs Standorten in Japan und weiteren unter anderem in der VR China, Thailand oder Ägypten produziert. Die Geländewagen-Modelle entstanden bis 2011 in Spanien. Laut Statistik fuhren im Jahr 2021 rund 518.000 Pkw von Suzuki auf deutschen Straßen.

Suzuki Pkw Modelle

Der japanische Fahrzeughersteller Suzuki hat eine Menge verschiedene Modelle auf den Markt gebracht, einige davon sind besonders beliebt und häufig gefragt.

Suzuki Swift

Der Kleinwagen Suzuki Swift wird in verschiedenen Karosserieversionen bereits seit 1983 produziert und ist in regelmäßig aktualisierten Varianten noch heute ein beliebtes Suzuki-Modell. Seit Sommer 2020 hat sich der Hersteller dafür entschieden, nur noch eine Hybrid-Variante anzubieten, um die Beschleunigung zu unterstützen. Rein elektrisches Fahren ist allerdings nicht möglich. Für Mitte 2022 wird die neueste Generation erwartet.

Suzuki Vitara

Vorgestellt als City-SUV gehört der Vitara zu den beliebtesten Modellen von Suzuki in dieser Fahrzeugklasse und gehört mit der Einführung im Jahr 2015 zu den brandneuen Entwicklungen. Ab Herbst 2018 entfielen die 1,6 Liter Motoren für Diesel und Benzin, stattdessen erhielt der Vitara einen Turbobenziner. Auch den Vitara wird es ab 2022 in der Voll-Hybrid-Version geben. Der Suzuki Vitara wurde im Jhr 2021 mehr als 8.000 mal zugelassen, seit dem Marktstart gingen für Deutschland fast 55.000 Suzuki Vitara vom Band.  

Suzuki Baleno

Auch wenn der Suzuki Baleno I schon lange nicht mehr produziert wird, ist der Wagen der Kompaktklasse immer noch auf den Straßen unterwegs. Das Auto wurde von 1995 bis 2001 produziert. Erst im September 2015 ließ Suzuki in dieser Hinsicht wieder von sich hören und präsentierte den Baleno II mit allem, was ein moderner Kompaktwagen braucht. In Europa verschwand der Belano II im Sommer 2019 wieder vom Markt, ebenso wie der Suzuki Celerio.

Suzuki Grand-Vitara

Mit dem Grand Vitara gehört ein weiterer SUV von Suzuki zu den beliebten Modellen der Marke. Der Kombi wurde als Nachfolger des Suzuki Vitara im Jahr 1988 erstmals vorgestellt, anfangs als Drei-, später als 5-Türer als Vitara Long. Eine komplett neu überarbeitete Version erschien 2005. Die 2. Generation enthielt einen permanenten Allradantrieb, Differenzialsperre und zahlreiche Features für mehr Komfort und Sicherheit. Berühmtheit erlangte das Modell in der Rennversion als Suzuki XL7 Hill Climb Special. Das Fahrzeug gewann 2006 und 2007 in Folge das berühmte Bergrennen „Pikes Peak International Hill Climb“ in den USA.

Suzuki Ersatzteile

Suzuki Motoren sind robust und langlebig – wenn sie gut gepflegt werden. Regelmäßige Serviceleistungen, Inspektionen und der Austausch von Verschleißteilen sind dafür wichtige Grundbedingungen. Eine der wichtigsten Arbeiten ist der regelmäßige Ölwechsel. Das gilt nicht nur für Suzukis, sondern im Grunde alle Fahrzeuge. Neben dem Wechsel des Motoröls gehört auch der Austausch der Filter-Technik dazu. Bei jedem Ölwechsel sollten deshalb folgende Suzuki Ersatzteile bestellt werden und bereitliegen:

  • Suzuki Ölfilter – Der Ölfilter reinigt das Öl im geschlossenen Kreislauf und filtert aus dem Motor mitgenommene Schmutz- und Rußpartikel. Damit wird die Lebensdauer des Öls verlängert und der Motor geschont.
  • Suzuki Kraftstofffilter – Ebenso wie der Ölfilter hat der Kraftstofffilter eine Reinigungsfunktion. Er sorgt dafür, dass Schmutzpartikel und Wasser vor der Verbrennung aus dem Kraftstoff entfernt werden. Ein obligatorischer Filterwechsel beim Ölwechsel garantiert jederzeit sauberen Kraftstoff.
  • Suzuki Motoröl – Das Motoröl übernimmt die Schmierung des Motors, reduziert die Reibung und verhindert, dass der Motorblock überhitzt.

Wie oft ein Ölwechsel erforderlich ist, schreiben die Hersteller häufig vor. Modelljahr und Laufleistung sind dafür wichtige Kriterien. Auch die benötigte Menge Öl hängt vom Modell, bzw. von der Motorgröße ab. Bei starken Belastungen des Fahrzeugs durch Anhängerbetrieb oder häufige Kurzstreckenfahrten kann ein Ölwechsel auch früher erforderlich werden.

Neben dem Ölwechsel gibt es noch weitere Wartungsarbeiten, die versierte Fahrzeughalter insbesondere bei älteren Suzuki Modellen auch selbst erledigen können. Dazu gehören der Austausch der Zündkerzen, des Keilriemens oder der Scheibenwischer. Vorsicht ist bei allen Arbeiten geboten, die sich um die Sicherheit drehen: Dies betrifft den Antrieb, die Bremsen oder auch den Austausch tragender Karosseriebauteile. Wer sich all diese zutraut, findet im Motointegrator Online-Shop die passenden Suzuki Ersatzteile für alle Varianten vom Kleinstwagen-Modell Alto bis zum Microvan Wagon-R+. Der Wagon R+ für den europäischen Markt wurde übrigens auch in Europa produziert: von Magyar Suzuki mit Sitz in Esztergom, Nordungarn.

Suzuki Ersatzteile im Motointegrator Online-Shop kaufen

Bei uns im Shop finden Sie Ersatzteile für alle Suzuki-Modelle vom Kleinstwagen bis zum Kleintransporter. Die Auswahl umfasst 5 Millionen Ersatzteile & Zubehör von Top-Herstellern zu günstigen Preisen. Bei Fragen zu Suzuki Ersatzteilen und weiterem Zubehör hilft unser kompetenter Kundenservice gerne weiter – auch wenn es um Lieferzeiten unsere weiteren Serviceleistungen geht.