Ersatzteile Renault

Wählen Sie Ihr Renault Modell. So finden Sie zuverlässig die passenden Ersatzteile für Ihr Auto.

Renault

Der französische Automobilhersteller Renault gehört – insbesondere seit der Fusion mit Nissan im Frühjahr 1999 – zu den größten Fahrzeugherstellern weltweit. Im Dezember 2021 waren 8 % aller EU-weit zugelassenen Pkws Modelle von Renault. Renault deckt die gesamte Palette der Personenkraftwagen vom Kleinstwagen bis zum Kleintransporter oder Pick-up ab – Renault Ersatzteile für alle Modelle können Sie hier im Motointegrator Online-Shop zu günstigen Preisen kaufen.

Renault – Markengeschichte

Die Geschichte der großen und weltbekannten Automarke begann mit einem ehrgeizigen Projekt: Der Franzose Louis Renault baut im Gartenschuppen die „Voiturette“. Ein Gefährt mit 1, 75 PS und der Beginn einer Erfolgsgeschichte im Fahrzeugbereich. Die Voiturette verkaufte sich – und das gut! Damit war der Grundstein für den Aufstieg des Renault-Konzerns gelegt. Die Marke behauptete sich durch zwei Weltkriege und ihre Auswirkungen und Schwierigkeiten hinweg und brachte auch in diesen schwierigen Zeiten bereits innovative Fahrzeugmodelle hervor. Renault bediente alle Sparten vom Kleinwagen, über die Luxuslimousine bis hin zum Lkw. Mit dem Tod des Firmengründers Louis Renault im Jahr 1944 wurde das Unternehmen verstaatlicht. In dieser Zeit entstand der Renault 4CV, aufgrund seiner Farbgebung auch „Cremeschnittchen“ genannt. Dieses Modell löste einen riesigen Ansturm aus, der zu Lieferzeiten von mehr als einem Jahr führte. Damit hatte Renault den Durchbruch geschafft und wurde zu Frankreichs größtem Automobilhersteller. Im Laufe der Folgejahre baute Renault Dieseltriebwagen, expandierte in Europa, insbesondere in Spanien und entwickelte erst als Saviem, später als Renault Trucks, schwere Lastkraftwagen.

Die 1960er Jahre schließlich machten Renault zur Volksmarke und verschaffte den Fahrzeugen den endgültigen und internationalen Durchbruch. Beflügelt von dieser Entwicklung, setzen die Designer und Ingenieure kühne Ideen in Fahrzeuge um. So entstanden der Renault 4 oder der Renault 16 sowie den Renault 12, der als Weltauto fast überall produziert und gefahren wurde. Die letzten Modelle des R 12 wurden bis Ende des 20. Jahrhunderts in Rumänien von Dacia, in Brasilien von Ford produziert.

Renault wuchs und expandierte auch im 21. Jahrhundert weiter und entwickelte immer wieder neue Modelle und innovative Fahrzeug- und Motorkonzepte. Seit 2011 sind Elektroautos als Z. E. erhältlich. Dabei fing Renault klein an und spendierte dem Kangoo Kastenwagen und dem Stufenheckwagen Fluence einen Elektroantrieb, kurz darauf folgten ZOE und Twizy. Die Palette der E-Autos von Renault wird stetig erweitert, verbessert und optimiert. Fahrzeuge mit Elektroantrieb gibt es mit dem Megane im Bereich der Kompaktklasse und mit dem Master E-Tech auch als Transporter.

Bekannte Renault Modelle

Jede Marke hat ihre Highlights. Bekannte Modelle, die jeder kennt und das auf der ganzen Welt. Die  bekanntesten Fahrzeugmodelle aus der französischen Designerschmiede:

Der Renault 4 CV

aus dem Jahr 1946 – auch als Cremeschnittchen bekannt – avancierte zum Lieblingsauto für Familien. Bis 1961 verließen 1,1 Millionen Fahrzeuge das Produktionsband.

Der Renault R4

Was für Citroen die Ente und für VW der Käfer, ist für Renault der R4 – auch wenn er niemals einen Tiernamen erhalten hat. Der kleine Kastenwagen wurde zwischen 1961 und 1992 mehr als acht Millionen mal verkauft.

Der Renault 5

Ein ebenso pfiffiger wie moderner Kleinwagen eroberte ab 1972 die Straßen. Mit dem Renault 5 ist der Marke eine so zeitlose Kreation gelungen, dass das Modell bis 1996 bestehen blieb und nur im Detail modernisiert und angepasst wurde.

Der Escape

Nachdem Renault bereits mit dem R16 Fahrzeuggeschichte schrieb, kam der Espace, der erste in Europa produzierte Van. Schon 1984 gab es das heute übliche Konzept von herausnehmbaren Einzelsitzen.

Der Twingo

Ein Kleinwagen schließt die Liste der bekanntesten Renault-Modelle wieder ab: Innen größer als Außen – der Twingo ohne Front- und Heckpartie ähnelt einem Van in Miniaturform und kann eine Liegefläche von zwei Metern aufweisen.

Renault Innovationen

Expansion, fortschrittliches Denken und Innovation – der Antrieb von Renault, Neues zu schaffen, war immer hoch und so entstanden in der Firmengeschichte zahlreiche Patente. Aus der Ideenschmiede von Renault stammten die Kardanwelle, die Zündkerze zum Einschrauben, Turbolader, Sicherheitsgurt und Trommelbremse. Ohne diese Entwicklungen, die es zum Teil schon wie der Sicherheitsgurt in gesetzliche Vorschriften geschafft haben, ist kein modernes Fahrzeug mehr denkbar. Und das ist natürlich längst nicht alles. Die Renault Group hält Patente im unteren fünfstelligen Bereich, Tendenz steigend. Eine der neuesten und erfolgversprechenden Erfindungen ist die E-Tech-Hybridtechnologie.

Renault Ersatzteile

Wie lange hält ein Renault? Das kommt auf viele verschiedene Aspekte und Kriterien an. Modell, jährliche Laufleistung, Wartung und Pflege und der persönliche Fahrstil können hier den entscheidenden Unterschied machen. Auch Unfallfahrzeuge fallen aus einer möglichen Durchschnittsangabe heraus. Eins ist jedoch sicher: Ein gut gepflegter und regelmäßig gewarteter Motor hält länger, gleiches gilt für Antrieb, Fahrwerk und Karosserie. So lohnt es sich auf jeden Fall die Serviceintervalle, die der Hersteller empfiehlt einzuhalten – entweder in der Autowerkstatt oder in der eigenen Garage, bzw. auf der hauseigenen Hebebühne. Bei jeder Arbeit am Fahrzeug kommt es natürlich auf das entsprechende Fachwissen an.

  • Wie tausche ich eine Zündkerze beim Renault Clio?
  • Wie mache ich einen Ölwechsel beim Renault Megané?
  • Wann braucht das Getriebe des Espacé eine Rundumüberholung?

Neben dem Know-How für das Schrauben an Autos an sich und am Renault im Besonderen müssen die Renault Ersatzteile nicht nur die richtigen sein. Auch die Qualität muss stimmen. Hochwertige Ersatzteile aller Top-Marken finden Sie im Motointegrator Online-Shop unter 5 Millionen Ersatzteilen & Zubehör.

Renault Ersatzteile bei Motointegrator online kaufen

Qualität, Kundenservice und faire Preise sind Kernfeatures von Motointegrator. Wir legen Wert auf eine umfassende Beratung bei Fragen rund um unser Sortiment oder individuelle Ersatzteile. Gerne helfen wir bei der Suche nach dem passenden Artikel oder sprechen Empfehlungen auf Basis unserer Fachkenntnis aus. Die Bestellung von Renault Ersatzteilen im Motointegrator Online-Shop ist denkbar einfach: Fahrzeugmodell oder -Nummer eingeben, Ersatzteil aussuchen und in den Warenkorb legen und die Schritte im Check-Out befolgen. Anschließend macht sich die Bestellung auf die Reise und ist innerhalb von 2 bis 4 Tagen beim Empfänger angelangt. Bestellen Sie jetzt Ihre Renault Ersatzteile bei uns im Online-Shop und profitieren Sie von unseren vielfältigen Service-Leistungen und unserem umfassenden Ersatzteilangebot für Renault und alle anderen Automarken.