Ersatzteile Fiat

Wählen Sie Ihr Fiat Modell. So finden Sie zuverlässig die passenden Ersatzteile für Ihr Auto.

Fiat

Fiat - italienische Pioniere

Die Bezeichnung FIAT steht für Fabbrica Italiana Automobili Torino und bedeutet im Deutschen schlichtweg „Italienische Automobilfabrik Turin“. Der Konzern hat seinen Sitz in Turin, Italien und wurde am 11. Juli 1899 gegründet. Inzwischen gehören bereits mehrere verschiedene Marken der Automobilbranche zum FIAT-Konzern:

  • Fiat
  • Fiat Professional
  • Alfa Romeo
  • Lancia
  • Maserati
  • Chrysler
  • RAM Trucks
  • Dodge
  • Mopar
  • Jeep 
  • Ferrari zu 90 Prozent

FIAT wird als Società per azioni (S.p.A.) geführt, was als Rechtsform einer Aktiengesellschaft in Italien entspricht. 

Bereits 1899 wurde mit der Produktion begonnen. Bis zum heutigen Tag genießen Autos von FIAT den Ruf, besonders schnell, preiswert und robust zu sein. FIAT selbst bedeutet für die Italiener mehr als nur den Namen einer Automarke. FIAT ist in Italien zu einem Synonym geworden für die technologischen und kreativen Unternehmungen Italiens. Der Autokonzern veränderte somit nicht nur die Geschichte der insgesamt globalen Mobilität, sondern auch die Geschichte des eigenen Landes nachhaltig und wurde zu einem Erfolgssymbol für Italien. 

FIAT - Modelle für jeden Einsatz

Die Geschichte der Automarke FIAT ist eine bewegte, italienische Geschichte, die vor 120 Jahren begann. FIAT selbst stieg ziemlich schnell zu einem der wichtigsten Autokonzerne der Welt auf und fertigte in der 120-jährigen Unternehmensgeschichte verschiedene Fahrzeugtypen für jeden Anlass und jeden Nutzungszweck. Bis 1975 unterhielt FIAT eine eigene LKW-Sparte, bevor diese zu Iveco ausgelagert wurde. Aber auch heute bietet FIAT nicht nur Privatkunden eine Bandbreite an Modellen.

  • Das erste Modell - FIAT 3,5 HP von 1899

Der Fiat 3,5 HP war das allererste Modell, das von FIAT produziert wurde. Die Produktion wurde bereits 1899 aufgenommen und 1900 beendet. Insgesamt wurden ca. 20 Exemplare des Motorwagens hergestellt, der optisch noch an eine motorisierte Kutsche erinnert. Mit insgesamt 679 Kubikzentimetern Hubraum und 4,2 PS konnte der 3,5 HP auf maximal 22 km/h beschleunigen. 

  • Der weltweite Erfolg - FIAT 12/15 von 1912

Schon relativ früh begann FIAT mit der Massenproduktion von Fahrzeugen und dem damit verbundenen Export in andere Länder. Der Durchbruch als Massenhersteller gelang FIAT 1912 mit dem 12/15, auch Typ Zero genannt. Als Kleinwagen mit unter 2 Litern Hubraum, wurde der Zero auch als Voiturette bekannt, einem Kleinwagen, der leicht und sportlich ausgelegt ist. Insgesamt 2000 Exemplare wurden hergestellt - und das schon damals in 2 verschiedenen Karosserieformen: Torpedo und Spider. 

  • Das Kultauto - FIAT Panda von 1980

FIAT-Panda: Die tolle Kiste. Genau das war der Slogan, mit dem der Panda 1980 beworben wurde. Alles wurde maximal auf das wesentlichste reduziert und der Panda somit zum Kultauto, ähnlich der Ente. Nach 23 Jahren endete die Produktion 2003. Auch heute trifft man den Panda häufig in Italien an. Es gibt für Bergregionen sogar eine 4x4 Variante. 

  • Ein Bestseller - FIAT Uno von 1983

Ein Name, eine Mission. Direkt nach Verkaufsstart im Jahr 1983 wurde der FIAT Uno auch die Nummer 1 beim Autokonzern selbst. Im Zeitraum von 1983 bis 2013, als die Produktion in Brasilien eingestellt wurde, wurden knappe 9 Millionen Exemplare gefertigt. Bereits 1995 beendete FIAT die Produktion in Italien. Der FIAT Uno gilt als eines der Autos, die ohne große Veränderungen im Produktionszeitraum gefertigt wurden. 

FIAT-Service für Oldtimer - die FCA Heritage

Sie besitzen einen Oldtimer oder anderen Klassiker von FIAT? FIAT bietet für die Besitzer von Sammler von Oldtimern der Marke FIAT einen ganz besonderen Service. Die FCA Heritage ist die Anlaufstelle für jeden Oldtimer-Service und wird direkt vom Mutterkonzern selbst erbracht  Es ist beispielsweise möglich, sich ein Echtheitszertifikat mit allen Produktionsdaten direkt aus den historischen Archiven von FIAT für einen FIAT-Klassiker ausstellen zu lassen. Das Expertenteam der FCA Heritage bestätigt außerdem die Authentizität von Oldtimern mit einem technischen Gutachten, führt fachgerechte Reparaturen an Oldtimern durch oder restauriert ganze Klassiker fachgerecht auf Kundenwunsch. 

FIAT-Ersatzteile - Professionalität und Sicherheit

Die Autos von FIAT sind sehr robust gefertigt und konzipiert. Leider sind auch die qualitativ besten Autos nicht vor Abnutzung im Fahrbetrieb geschützt. Moderne Verschleißteile halten dank moderner Fertigung und neuer Techniken heute deutlich länger. Verschleiß von KFZ Ersatzteilen hat verschiedene Ursachen. Reifen werden beispielsweise automatisch durch die Reibung auf der Fahrbahn im Fahrbetrieb kontinuierlich abgenutzt, Scheinwerfer durch Ein- und Ausschalten extrem belastet. Auch Filter, die den Verbrennungsmotor vor dem Eindringen von Fremd- und Schadpartikeln schützen, setzen sich im Lauf der Zeit natürlich zu und müssen getauscht werden. 

Durch eine ausgeglichene Fahrweise haben Sie bei einigen KFZ-Ersatz- und Verschleißteilen Einfluss auf deren Lebensdauer, beispielsweise bei Bremsen und Kupplungssätzen.

FIAT Kraftstofffilter - Schutz des Verbrennungsmotors

Auch bei unseren heutigen, hochmodernen Kraftstoffen kann es bedauerlicherweise immer passieren, dass Schmutzpartikel und Flüssigkeiten in den Kraftstoff gelangen. Der Kraftstofffilter ist die Barriere für Schmutzpartikel, die in einem Motor nichts zu suchen haben. Sie schützen den Motor vor weiteren Schäden und verlängern die Lebensdauer enorm. 

Lassen Sie regelmäßig eine Inspektion an Ihrem FIAT durchführen und achten Sie auf Zeichen einer Verschleißerscheinung. Dies können sichtbare Abnutzungen, beispielsweise beim Reifen sein oder Abnutzungserscheinungen, die durch eine veränderte Fahrweise oder wahrnehmbare Geräusche ersichtlich werden. Handeln Sie unverzüglich, um Schäden durch zu stark abgenutzte Verschleißteile am Kraftfahrzeug zu vermeiden und den Fahrzeugwert stabil zu erhalten. 

Bei einem defekten Kraftstofffilter können erste Anzeichen direkt wahrnehmbar sein, etwa durch eine ruckelnde Fahrweise. Aber auch eine abnehmende Motorleistung oder ein Aufblinken der Motorkontrollleuchte können auf einen Defekt des Kraftstofffilters schließen lassen. Ein Wechselintervall für einen FIAT-Kraftstofffilter legt bei etwa 40-60.000 km und sollte vorbeugend eingehalten werden. 

Ersatzteile für Ihren FIAT bei Motointegrator

Wir bieten Ihnen Top-Qualität von Premiumherstellern wie etwa AEB, MEYLE oder BTA zu günstigen Preisen. Bestellen Sie jetzt Ihre passenden KFZ-Ersatzteile in unserem Online-Shop auf Motointegrator und profitieren von unserer Auswahl aus rund 5 Millionen KFZ-Ersatzteilen. 

Wir bieten Ihnen für Ihren FIAT unter anderem:

  • Zündkerzen
  • Ölfilter
  • Bremsscheiben
  • Bremsbeläge
  • Luftfilter
  • Innenraumfilter
  • Kraftstofffilter
  • Reifen
  • Keilriemen und Keilrippenriemen
  • Glühlampen
  • Fahrzeugöle
  • Stoßdämpfer
  • Abdichtungen von Ventilschäften
  • Stabilisatorgelenke
  • Ventildeckeldichtungen
  • Lenker
  • Ventilstößel
  • Lenkerlagerung
  • Zündspulen

Überzeugen Sie sich selbst von unserem professionellen Kundenservice, einer einfachen Bestellung und einem blitzschnellen Versand der georderten Ersatzteile. Vertrauen Sie, wie unser höchst zufriedener Kundenstamm, auf unsere langjährige Erfahrung im KFZ-Bereich für Ersatzteile und Zubehör.