Ersatzteile Chevrolet

Wählen Sie Ihr Chevrolet Modell. So finden Sie zuverlässig die passenden Ersatzteile für Ihr Auto.

Chevrolet Modelle

Chevrolet

In den USA umfasst das Chevrolet-Portfolio ikonische Hochleistungsfahrzeuge wie die Corvette und den Camaro, zuverlässige, langlebige Pickups und SUVs wie Silverado und Suburban sowie preisgekrönte Pkw und Crossover wie Malibu, Equinox und Traverse. Aus dem europäischen Markt hat sich das Unternehmen weitgehend zurückgezogen. Seit 2021 ist die Corvette C8 Stingray bei uns erhältlich.

Geschichte von Chevrolet

Chevrolet wurde 1911 gegründet und gehört seit 1918 zum General-Motors-Konzern (GM). Zu den bekanntesten Marken von General Motors zählen neben Chevrolet Buick, GMC und Cadillac.

Von Anfang an brachte Chevrolet Technologien und Funktionen in sein Angebot an erschwinglichen Pkw und Nutzfahrzeugen ein, die normalerweise teureren Autos vorbehalten waren. Der erste Chevrolet – die Serie C Classic Six – bot einen elektrischen Anlasser und elektrische Scheinwerfer zu einer Zeit, als beides selbst in der Oberklasse eine Seltenheit war.

In den folgenden Jahrzehnten wurden verschiedene Innovationen in Chevrolet-Modellen verbaut:

  • Sicherheitsglas
  • Kraftstoffeinspritzung
  • Antiblockiersystem 
  • elektronische Stabilitätskontrolle

Bereits die frühen Vier- und Sechszylindermotoren von Chevrolet waren für Langlebigkeit und starke Leistung bekannt. Die Einführung des Small-Block-V-8-Motors im Jahr 1955 markierte den Beginn einer neuen Ära der erschwinglichen Hochleistungsmotoren. Dieser Motor sollte in den nächsten 50 Jahren Millionen von Autos und Lastwagen antreiben. Sein Erbe wurde an eine neue Generation von Small-Block-V-8-Motoren weitergegeben. Sie finden in den heutigen Lastwagen und Geländewagen Verwendung und werden auch in Hochleistungsfahrzeugen wie dem Chevrolet Camaro SS und der Chevrolet Corvette genutzt.

Chevrolet im Motorsport

Die Leistungsmerkmale des Small-Block V-8 trugen dazu bei, dass Chevrolet in fast allen Formen des Motorsports eine führende Rolle einnahm. Chevrolet ist die Marke mit den meisten Siegen in der NASCAR und hat mehr NHRA Pro Stock Manufacturers Cups gewonnen als jede andere Marke.

Mit der Einführung des neuen Corvette-Rennwagens C8.R beginnt die US-Marke ein neues Kapitel in ihrer Rennsport-Tradition. Die C8.R ist der erste Mittelmotor-Rennwagen von Chevrolet. Das Corvette Racing Team holte den Sieg in der GTLM-Klasse und errang den zweiten Platz bei den Rolex 24 Hours of Daytona 2021.

Chevrolet heute: Aktuelle Entwicklungen

Im Jahr 2007 kam es durch das Platzen der amerikanischen Immobilienblase zu einer Wirtschaftskrise. Davon blieb die Automobilindustrie nicht verschont. Chevrolet konzentrierte sich infolgedessen auf kraftstoffsparende Autos, um mit den Fahrzeugen aus Übersee mithalten zu können.

Der Chevy Volt, ein Plug-in-Hybrid, wurde 2012 zum nordamerikanischen Auto des Jahres, zum europäischen Auto des Jahres und zum umweltfreundlichen Weltauto des Jahres gewählt.

Im Sommer 2016 war der Chevy Volt mit mehr als 100.000 abgesetzten Exemplaren das drittbestverkaufte Plug-in-Fahrzeug der Geschichte. Mit der Einführung des Chevy Bolt im Jahr 2017 setzte Chevy seine Bemühungen um Kraftstoffeffizienz fort. Das vollelektrische Auto wurde mit dem Car of the Year Award von Motor Trend ausgezeichnet und in die Liste der 25 besten Erfindungen des Jahres des Time Magazine aufgenommen. Am 14. Februar 2021, zum Valentinstag, präsentierte Chevrolet den Bolt EUV und den neu gestalteten Bolt EV.

Firmensitz von Chevrolet

Der Firmensitz von Chevrolet befindet sich in Detroit (Michigan) in den USA.

Was stellt Chevrolet her?

Chevrolet produziert und vertreibt in den USA eine breite Palette von Fahrzeugen, von Kleinwagen bis hin zu mittelschweren Nutzfahrzeugen. Anfang 2015 machte das Unternehmen seine Ankündigung wahr und zog sich offiziell vom europäischen Markt zurück. Nur der Camaro und die Corvette sind noch erhältlich.

Aktuelle Chevrolet Modelle:

  • Chevrolet Camaro
  • Chevrolet Camaro ZL1
  • Chevrolet Corvette
  • Corvette C8 Stingray

Welche Marken gehören noch zu Chevrolet?

Chevrolet ist Teil von General Motors. Außerdem gehören Buick, GMC und Cadillac zu den Marken des Konzerns.

Hauptabsatzmärkte und Umsatz von Chevrolet

Das US-amerikanische Unternehmen erwirtschaftete 2020 einen Gesamtumsatz von 76,3 Milliarden Dollar.Hauptabsatzmarkt war Nordamerika. Das Unternehmen profitierte von der hohen Nachfrage nach Pickup-Trucks und SUVs und von den niedrigen Zinsen. Diese vereinfachten Finanzierungsgeschäfte.

Dementsprechend machten Pickup Trucks mit 29 % den größten Teil des Umsatzes im Jahr 2020 aus. Das zweitgrößte Segment der Marke waren Large SUVs: Sie brachten 28 % des Umsatzes ein.

Auch in Deutschland sind die ikonischen US-Autos nach wie vor beliebt: Am 1. Januar des Jahres 2021 waren in der Bundesrepublik rund 179.100 Pkw der Automobilmarke Chevrolet zugelassen.

Zündkerzen bei Ihrem Chevrolet AVEO T-250 wechseln

Die Zündkerzen an Ihrem Chevy sind defekt? Spätestens, wenn Sie Zündaussetzer bemerken und das Auto ruckelt, wird es Zeit für einen Austausch. Als Faustregel gilt: Nach rund 30.000 bis 60.000 gefahrenen Kilometern sollten die Zündkerzen komplett ausgewechselt werden.

Ersatz bekommen Sie günstig online bei Motointegrator. Zu unseren Top-Herstellern in dieser Kategorie gehören BOSCH, A.B.S., STARK, SACHS, SKF, ATE, VAN WEZEL, VALEO, LuK und MAPCO.

Für den Austausch der Zündkerzen ist nicht unbedingt ein Werkstattbesuch nötig. Diese Aufgabe können Sie problemlos selbst übernehmen. Alles, was Sie dazu brauchen, ist ein spezieller Kerzenschlüssel No. 20,6 und etwas Öl.

Chevy Ersatzteile und Zubehör schnell und preiswert bei Motointegrator bestellen

Die Zündkerzen Ihres Chevrolets sind noch vollkommen in Ordnung. Dafür könnte Ihr Fahrzeug neue Stoßdämpfer, einen neuen Lenker oder Bremsbeläge gebrauchen? Kein Problem: Im Online-Shop von Motointegrator finden Sie mehr als fünf Millionen Ersatzteile und Zubehör für Fahrzeuge aller Marken. Wir bieten hochwertige Fahrzeugkomponenten für Ihren Chevrolet zu günstigen Preisen an.

Damit Sie sich schnell um die Wartung oder Reparatur Ihres Fahrzeugs kümmern können, liefern wir Ihre Bestellung in spätestens 4 Werktagen an Sie aus. Sie möchten den Einbau von Ersatzteilen lieber einer Fachwerkstatt überlassen? Auch dann sparen Sie bares Geld, wenn Sie benötigte Autoteile gleich mit abgeben.

Falls Sie bei der Auswahl der richtigen Artikel Unterstützung brauchen, wenden Sie sich gern an unseren kompetenten Kundenservice. Wir helfen Ihnen schnell und unkompliziert direkt am Telefon weiter.

Der Online-Shop von Motointegrator ist Trusted Shops zertifiziert. Die zahlreichen positiven Kundenbewertungen sprechen für sich. Schauen Sie sich das Feedback unserer Kunden gern an.

Haben wir Sie überzeugt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bestellung: Stöbern Sie in unseren Chevrolet Ersatzteilen und bestellen Sie Keilriemen, Stoßdämpfer und Innenraumfilter jetzt bei Motointegrator.